Was nehme ich mit?

  • Normale Unterwäsche (um diese unter der Thermounterwäsche zu tragen, dies ist Deine tägliche Unterwäsche)
  • Thermounterwäsche (bestehend aus einem Oberteil mit langen Ärmeln und einer Hose. Du findest diese in Geschäften wie Decathlon und A.S. Adventure mit unterschiedlichen Höchst- oder Mindesttemperaturen. Du solltest Dich im Geschäft erkundigen, was zu empfehlen ist, da dies von Person zu Person unterschiedlich ist, denn jede Person geht anders mit kalten Temperaturen um). Am besten nimmst Du 2 oder 3 Paare mit.
  • Einige T-Shirts (mit kurzen oder langen Ärmeln, dies können normale Baumwoll-T-Shirts sein).
  • Zwei oder drei Fleece- oder warme Pullover (nicht zu dick, aber warm).
  • Ein oder zwei dicke Winterpullover (zum Spaß oder wenn Deine Fleecejacken nicht warm genug sind).
  • Socken (keine Thermosocken, weil man darin zu stark schwitzt. Schweiß ist Wasser, und Wasser gefriert, deshalb ist es am besten, normale Baumwollsocken zu tragen).
  • Eine dicke (wasserdichte) Winter-(Ski-)Jacke
  • Ein dicker (wasserdichter) Winter (Skihose)
  • Zwei oder drei Hosen zum Essen oder zum Tragen überall unter Ihnen oder Skihosen.
  • Wasserdichte Schneestiefel (am besten thermisch gefüttert, "Moonboots" waren für viele unserer früheren Gäste nicht gut genug).
  • Dicke (wasserdichte) Fäustlinge (geben die meiste Wärme, weil sie Deine Körperwärme in 1 großen "Raum" zurückhält. Mit Handschuhen sind die Finger getrennt und erhalten daher weniger Wärme).
  • Dünne Handschuhe (für unter den Handschuhen. Achte darauf, dass sie nicht zu dick sind, sonst lassen sie keine Wärme durch).
  • Ein warmer Hut, der die Ohren bedeckt
  • Ein Schwabbel ist besser als ein Schal. Ein Schal vor Deinem Mund fängt das Kondenswasser Deines Atems auf und kann auf Ihren Lippen gefrieren. Nicht so ideal!)
  • Eine Sturmhaube (wenn Dir sehr schnell kalt wird. Das ist eine Art Sturmhaube, die den ganzen Kopf bedeckt. Ein Beispiel findest Du hier).
  • Deinen Kulturbeutel (am besten lässt Du Dein Make-up auf Wasserbasis zu Hause, da es auf Deinem Gesicht einfrieren kann).
  • Badebekleidung (für die Sauna)
  • Eine Taschenlampe
  • Eine Kamera (wenn Du eine hast, nimm eine zweite Batterie mit, da sie aufgrund der niedrigen Temperaturen schnell leer wird)
  • Eine Thermosflasche (wenn Du ein heißes Getränk für einen Spaziergang oder eine Aktivität mitnehmen möchtest)
  • Deinen Führerschein für die Schneemobilsafari


How did we do?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)